Trends

"Grünes"-SCM

Grünes“ Supply Chain Management ist kein Werbe-Gag oder ein vorübergehender Trend!  …. aber eine Vielzahl von Maßnahmen sind erforderlich, sonst wird aus einem Baum in der Wüste nie ein Wald

 

Was versteht man unter „grünes“ SCM

 

Es ist eine Methode, nicht nur um die Lieferketten zu Verwalten sondern vielmehr um eine abteilungs-/ unternehmens-übergreifende Optimierung der Material-, Waren-, und Informationsflüsse zu realisieren, insbesondere durch eine organisations-, funktions- und instrumenten-übergreifende Integration unter Einbeziehung von ökologischen Aspekten.

 

Warum benötigt es jetzt eine Optimierung Ihrer Supply Chain?

 

  • Die Wettbewerbsbedingungen auf den heutigen Märkten werden immer härter u.a. auf Grund von Überkapazitäten
  • veränderten Anforderungen und Regulierungen
  • momentane Hürden bei der Kapitalbeschaffung sowie
  • Globalisierung.

 

Deswegen versucht jedes Unternehmen so kostengünstig wie möglich seine Produkte

zu produzieren bzw. auf den Markt zu bringen oder Dienstleistungen anzubieten.

 

Was sind Ihre Vorteile?

 

  • mit „grünem“ SCM verbessern sich Ihre Prozesse und Prozessabläufe zu Ihrem finanziellen Vorteil. 
  • Es bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre ökonomischen sowie ökologischen Ziele miteinander zu verknüpfen
  • Ihre Produktivität signifikant zu steigern
  • Es bietet Ihnen die Möglichkeit sich entscheidende Wettbewerbsvorteile zu erarbeiten 
  • „Grünem“ SCM ist ein zunehmender Erfolgsfaktor für Unternehmenmehr ökologische und soziale Verantwortung zu übernehmen und Nachhaltigkeit zu schaffen

 

Für ein tiefergehendes kostenloses Vorabgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Coert Loosveld - Consultancy for Supply Chain Excellence -